Anwendbarkeit der Unklarheitenregel des § 305c Abs. 2 BGB

In Arbeitsverträgen wird häufig Bezug genommen auf Betriebsvereinbarungen zu Leistungen der betrieblichen Altersversorgung.

In Arbeitsverträgen wird häufig Bezug genommen auf Betriebsvereinbarungen zu Leistungen der betrieblichen Altersversorgung.

Diese Bezugnahme ist nicht unklar, wenn die Betriebsvereinbarung auslegungsbedürftig ist. Das hat das Bundesarbeitsgericht in einem neuen Urteil entschieden (BAG, Urteil vom 8. 12. 2015 – 3 AZR 267/14).

Wir beraten Arbeitgeber und Arbeitnehmer bei der Abfassung der Arbeitsverträge und bei der Formulierung von Versorgungsordnungen.