Betriebsübergreifende Versetzung eines Mitglieds des Betriebsrats

Das Bundesarbeitsgericht hat in einer jetzt veröffentlichten  grundlegenden Entscheidung die Voraussetzungen beschrieben, unter denen ein Mitglied des Betriebsrats in einen anderen Betrieb versetzt werden kann (vgl. § 103 Abs. 3 Satz 1 BetrVG, BAG Beschluss vom 27.7.2016 – 7 ABR 55/14).  In dieser Entscheidung geht es u. a. um die „dringenden betrieblichen Bedürfnisse“ (§ 103 Abs. 3 Satz 2 BetrVG).

Wir beraten gern Arbeitgeber und Betriebsräte bei den Verfahren nach § 103 BetrVG.